Museum Fondation Louis Vuitton
Expressive Konstruktion der Fondation Louis Vuitton in Paris, © Rensteph Thompson
Canary Wharf Station der Crossrail-Linie
Eine 300 Meter lange Holzkonstruktion überspannt den botanischen Garten auf dem obersten Stockwerk der Canary Wharf Station der Crossrail-Linie, © Foster und Partners
Experimenteller Wohnungsbau Ostersiepen
Experimenteller Wohnungsbau Ostersiepen von ACMS Architekten Wuppertal ausgezeichnet unter anderem mit dem Deutschen Holzbaupreis 2013 und dem Deutschen Bauherrenpreis 2014, © Tomas Riehle, Bergisch Gladbach
Menu
Willkommen
Informationsplattform zum Bauen mit Holz

Natürlich, präzise, vielfältig

rückt der Ingenieurholzbau in den Fokus des urbanen Bauens. Innovative Bauten aus Holz wie mehrgeschossige Gebäude für Wohnen und Büros, Brücken wie auch Hallenbauten für Infrastruktur, Gewerbe und Handel ziehen in einem neuen Maßstab in die Städte ein.

Das neue Webportal Ingenieurholzbau.de informiert über die Vielfalt der Holzbaukultur und die technischen Hintergründe. Als begleitender Online-Ratgeber mit einer umfassenden Projektsammlung und Planungshilfen führt Ingenieurholzbau.de Schritt für Schritt durch den Bauprozess mit Holz. Anschaulich und praxisnah richtet sich Ingenieurholzbau.de neben Ingenieuren und Architekten vor allem an die interessierte Öffentlichkeit, Bauherren und die Immobilienwirtschaft. Nachrichten und allgemeine Grundlagen zu Material, Konstruktionen und Bemessungen werden für die Akteure rund um das Bauen mit Holz praxisnah und anschaulich aufbereitet. Hierbei bilden die jahrzehntewährenden Erfahrungen der Mitgliedsunternehmen wie auch der kooperierender Universitäten, Forschungs- und Prüfungseinrichtungen, aus Deutschland und dem angrenzenden europäischen Ausland, die Grundlage für die Fachinhalte. Neben einer reichhaltigen Dokumentation von Projekten wird das Webportal künftig auch viele Arbeitsmittel wie Checklisten, Mustertexte, Standartdetails und Berechnungshilfen bereithalten.

Das Webportal Ingenieurholzbau.de ist eine Initiative der 1957 gegründeten Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., die in Deutschland tätige holzwirtschaftliche Industrieunternehmen rund um die Herstellung von geklebten Vollholzprodukten vertritt. Die Organisation hat eine überwiegend technische Ausrichtung und engagiert sich im Bereich von F&E und Normung für geklebte konstruktive Vollholzprodukte wie Brettschichtholz (BS-Holz), Brettsperrholz (X-Lam oder BSP-Holz), Balkenschichtholz (Duobalken® oder Triobalken®), Furnierschichtholz und geklebte Verbindungen. Die erweiterte Onlinepräsenz von Ingenieurholzbau.de ergänzt eine Vielzahl von Fachpublikationen, die die Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. langjährig in der Publikationsserie des Informationsdienstes Holz für das Fachpublikum veröffentlicht hat.

Die Webseite wird als Informationsportal in mehreren Phasen ausgebaut. Die Startversion mit den Menüpunkten „Aktuelles“ und „Projekte“ ging am 07. Juni 2016 anlässlich der „Woche der Umwelt“ online.

Aktuell

20. Januar 2017

Rundgang auf der BAU 2017 mit Staatssekretär Gunther Adler

Der Rundgang „Bauen mit Holz“ fand auf Initiative der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. zum ersten Mal statt.

16. Januar 2017
Aktuell

Ingenieurholzbau auf der BAU 2017

Weltleitmesse präsentiert Innovationen des Ingenieurholzbaus. Besuchen Sie die Welt des Holzbaus in der Halle B5.

02. November 2016
Aktuell

„Bauen mit Holz. Wege in die Zukunft“

Ausstellung im Martin-Gropius-Bau Berlin vom 21.10.2016 bis 15.01.2017

Mit einer Vielzahl von Typologien, die von gewölbte Tragwerken, öffentliche...

02. November 2016
Urbanes Bauen

Konvent der Baukultur 2016

Holzbau als Potential für Neues Wohnen

Baukultur und Bauwirtschaft mit Holz auf dem Konvent der Baukultur

Weitere Projekte

Energieeffiziente Bauweise mit pädagogischem Anspruch aus dem Architekturbüro Mario Cucinella Am 19. September wurde der neue Kindergarten der Gemeinde Guastalla in der Reggio Emilia eingeweiht. Rubner Holzbau, ein Unternehmen der Rubner Gruppe, das sich auf die Errichtung von Großbauten aus Brettschichtholz spezialisiert hat, zeichnet für das Gebäude verantwortlich. Der neue Kindergarten bietet Platz für die Betreuung von bis zu 120 Kindern von null bis drei Jahren.
Das Dachtragwerk der Sporthalle in Schwabach von Heydorn Eaton Architekten aus Berlin besteht aus ca. 36,70 m langen, überhöhten Satteldachträgern aus Brettschichtholz (inkl. Vordachüberstände). Die Hauptträger sind an einem umlaufenden Stützring gelagert.
Bei dem 7-geschössige Gebäude im Herzen von Paris (14. Arrondissement) handelt es sich, wie der Name bereits sagt, um ein Studentenwohnheim für Inder.
Murray Grove is the first urban high-rise housing project to be constructed entirely from prefabricated solid timber, from the load-bearing walls and floor slabs to the stair and lift cores.

Produkte

(Duobalken® und Triobalken®) ist ein industriell gefertigtes Produkt aus zwei bis fünf flachseitig, faserparallel miteinander verklebten Brettern, Bohlen oder Kanthölzern.
(BS-Holz oder BSH) ist ein industriell gefertigtes Produkt für tragende Konstruktionen.
(BSP oder X-Lam) ist ein massives flächiges Holzprodukt für tragende Zwecke. Es wird als Platten- oder Scheibenelement eingesetzt.
(FSH; auch LVL, abgeleitet von englisch Laminated Veneer Lumber) besteht aus ca. 3 mm starken Schälfurnieren aus Nadelholz, selten auch aus Laubholz.