Menu

Wissen A-Z

Beim Bauen mit Holz können Kenntnisse über Schlüsselbegriffe des Ingenieurholzbaus hilfreich sein. In alphabetischer Reihenfolge werden hier eine Auswahl von Aspekten vorgestellt. 

Sollte ein von Ihnen gewünschter Begriff nicht hier enthalten sein, so nutzen Sie bitte die Suchfunktion der Seite:  ++  Suchen

Balkenschichtholz

(Duobalken® und Triobalken®) ist ein industriell gefertigtes Produkt aus zwei bis fünf flachseitig, faserparallel miteinander verklebten Brettern, Bohlen oder Kanthölzern.

Weitere Details http://www.balkenschichtholz.org/

Brettschichtholz

(BS-Holz oder BSH) ist ein industriell gefertigtes Produkt für tragende Konstruktionen.

Mehr Informationen unter http://www.brettschichtholz.de/

Brettsperrholz

(BSP oder X-Lam) ist ein massives flächiges Holzprodukt für tragende Zwecke. Es wird als Platten- oder Scheibenelement eingesetzt.

Mehr Details unter http://www.brettsperrholz.org/

Furnierschichtholz

(FSH; auch LVL, abgeleitet von englisch Laminated Veneer Lumber) besteht aus ca. 3 mm starken Schälfurnieren aus Nadelholz, selten auch aus Laubholz.

Weitere Informationen unter http://www.studiengemeinschaft-holzleimbau.de