Menu

Wissen

Informativ und übersichtlich finden Sie im Bereich Wissen Einführungstexte zu Schlüsselbegriffe des Ingenieurholzbaus:

Balkenschichtholz

(Duobalken® und Triobalken®) ist ein industriell gefertigtes Produkt aus zwei bis fünf flachseitig, faserparallel miteinander verklebten Brettern, Bohlen oder Kanthölzern.

Weitere Details http://www.balkenschichtholz.org/

Brettschichtholz

(BS-Holz oder BSH) ist ein industriell gefertigtes Produkt für tragende Konstruktionen.

Mehr Informationen unter http://www.brettschichtholz.de/

Brettsperrholz

(BSP oder X-Lam) ist ein massives flächiges Holzprodukt für tragende Zwecke. Es wird als Platten- oder Scheibenelement eingesetzt.

Mehr Details unter http://www.brettsperrholz.org/

Furnierschichtholz

(FSH; auch LVL, abgeleitet von englisch Laminated Veneer Lumber) besteht aus ca. 3 mm starken Schälfurnieren aus Nadelholz, selten auch aus Laubholz.

Weitere Informationen unter http://www.studiengemeinschaft-holzleimbau.de