Holzmodulbau Schule Neubau BIM Industrie4.0.
Die neue Oberschule in Leipzig in Holzmodulbauweise wurde am 01. Juli an den Bauherren, die Stadt Leipzig, übergeben. (Foto: Bernd Borchardt)
Menu
Die neue Oberschule in Leipzig in Holzmodulbauweise wurde am 01. Juli an den Bauherren, die Stadt Leipzig, übergeben. (Foto: Bernd Borchardt)
Holzmodulschule mit Modellcharakter

osblp – Sachsens erste Schule in Holzbauweise

Der Schulneubau am Barnet-Licht-Platz in Leipzig sticht in mehrfacherer Hinsicht hervor: Zum einen handelt es sich um Sachsens erste Schule in klimafreundlicher Holzbauweise, des Weiteren konnte diese durch die Kombination der Holzmodulbauweise mit Building Information Modeling (BIM) und Industrie 4.0. in höchster Ausführungsqualität und in nur einem Jahr Bauzeit fertiggestellt werden. 

Schule zum Vorzeigen

In einer schnell wachsenden Großstadt wie Leipzig, nimmt auch der Bedarf an sozialer Infrastruktur zu. Viele Schulen werden saniert, erweitert, reaktiviert, verdichtet oder neu gebaut. Die vierzügige Schule wurde dank der Realisierung als Holzmodulbau in nur einem Jahr Bauzeit errichtet. Sowohl in der Fassade als auch in den Innenräumen sorgt der Werkstoff Holz für besondere optische und haptische Qualität. Ab dem kommenden Schuljahr finden 672 Schüler in den neuen Räumen Platz.

Nach einem aufwendigen Vergabeverfahren wurde die ARGE Kaufmann Bausysteme / Kaden + Lager mit der Realisierung des Vorhabens beauftragt. Kaden + Lager haben dabei die Planung (LP1-4 und Erstellung von Leitdetails) übernommen und Kaufmann Bausysteme die ausführenden Leistungsphasen.

„Leipzig wächst und braucht viele neue Schulen. Ziel ist, nicht nur die Plätze bereitzustellen, sondern auch dem Anspruch zeitgemäßer pädagogischer Kriterien zu folgen. Mit der Schule am Barnet-Licht-Platz übergeben wir heute ein ansprechendes ökologisches Gebäude in Holzbauweise an die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer. Noch in diesem Jahr kommen drei weitere Schulneubauten hinzu. Wir sind auf Kurs!“

Burkhard Jung
Oberbürgermeister Stadt Leipzig 

Dank Holzmodulbauweise und Industrie-4.0-Ansatz entstand der Schulneubau in Rekordzeit. (Foto: Bernd Borchardt)
Die neue Holzmodulschule am Barnet-Licht-Platz ist Teil des Schulbauprogramms aus dem Jahr 2018. (Foto: Bernd Borchardt)
Die neue Schule wurde innerhalb von knapp eineinhalb Jahren für rund 27 Millionen Euro fertiggestellt. (Foto: OS Barnet-Licht-Platz_Eric Kemnitz: Stadt Leipzig/Eric Kemnitz)
Der Werkstoff Holz ist sowohl in der Fassade als auch in den Innenräumen zu finden und sorgt für hohe optische und haptische Qualität. (Foto: Bernd Borchardt)

Projektdaten im Überblick:

Bauvorhaben:
Neubau 4-zügige Oberschule in Holzmodulbauweise

Ort:
Barnet-Licht-Platz, Leipzig

Bauherr:
Stadt Leipzig

Status:
fertiggestellt

BGF :
8.118m²

Architektur: 
Kaden + Lager, Berlin 

Generalübernehmer | Holzmodulbau:
Kaufmann Bausysteme GmbH