Menu
Macallan Whisky-Destillerie © Mark Power/Magnum Photos
Geometrisch hochkomplexes Gitterwerk

Macallan Whisky-Destillerie

Die Dachkonstruktion des neuen Produktions- und Besucherzentrums der Macallan Whisky-Destillerie in Schottland bildet ein geometrisch hochkomplexes Gitterwerk mit fünf kuppelartigen Erhebungen. Die Kunst bestand darin, eine organisch geschwungene Form aus geraden Trägern und ebenen Dachelementen zu bauen.

Macallan Whisky-Destillerie © Marcus Warnecke, Rubner Holzbau GmbH
Macallan Whisky-Destillerie © Marcus Warnecke, Rubner Holzbau GmbH
Macallan Whisky-Destillerie © Marcus Warnecke, Rubner Holzbau GmbH
Macallan Whisky-Destillerie © Marcus Warnecke, Rubner Holzbau GmbH
Die Dachelemente leisten keinen Beitrag zur Aussteifung. Diese übernehmen die Stahlringe mit den V-förmigen Stützen sowie die Stahlstreben und -träger in Ebene der Längsfassade. (Bildquelle: WIEHAG GmbH)
Die Dachuntersicht charakterisieren neben der Gitterstruktur auch die dreieckigen Hohlkästen, deren diagonale Stoßfugen je Gitterfeld ornamental wirken. (Bildquelle: WIEHAG GmbH)
Biegesteifer Anschlussknoten für zwei sich kreuzende, holzbekleidete Stahlträger (mit Montage-Abstützung), daran anschließende BS-Holz-Stabzüge und dazwischen gehängte Träger-“Stücke“ in Form von Parallelogrammen. (Bildquelle: WIEHAG GmbH)

Projektdaten im Überblick

Bauvorhaben:
The Macallan Distillery, Easter Elchies, Craigellachie, UK-AB389RX Schottland

Bauweise (Dachtragwerk):
Ingenieurholzbau auf Stahlunterkonstruktion

Bauzeit:
April 2015 bis Dezember 2017
(davon Holzbau: April bis Dezember 2016)

Baukosten:                     
190 Mio. Britische Pfund

Dachfläche:                    
ca. 13.000 m²

Bauherr:                          
The Edrington Group, UK-Glasgow G15 6RW, Schottland,

Generalunternehmer:      
Robertson Construction Group, UK-Stirling FK9 4TZ,

Architektur:                      
Rogers Stirk Harbour + Partners, UK-London EC3V 4AB 

Holzbau (Tragwerksplanung, Fertigung und Montage):
Wiehag GmbH, A-4950 Altheim